unsere Social-Media Accounts:     

  • 1

FAQ - Eure Fragen, unsere Antworten!

In diesem Bereich möchten wir versuchen allgemeine Fragen rund um die Feuerwehr beantworten. Einfach auf die gewünschte Frage klicken/tippen. Der FAQ Bereich wird derzeit noch erweitert.

Gerne könnt ihr uns offene Fragen über E-Mail, Facebook, etc. stellen.

Allgemeines zur Feuerwehr

  • Ich glaube, eine Mitgliedschaft überfordert mich! Auch habe ich gar keine Zeit! +

    Diese Sätze hören wir leider relativ oft. Dabei entscheidet jeder für sich selbst, wie viel Zeit er in die Feuerwehr investieren möchte. Man hat ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten, welche man nutzen kann, allerdings nicht zwingend nutzen muss. In der Feuerwehr sind derzeit auch viele Selbstständige und Angestellte welche tagsüber in Hammelburg arbeiten. Trotzdem schaffen es alle, es unter einen Hut zu bekommen. Bevor man die Aussagen trifft, einfach mal vorbeischauen. Dabei ist es egal ob Mann oder Frau. Für jeden ist ein Spind frei. Ist man einmal in der Feuerwehr dabei, unterstützen auch erfahrene Mitglieder.

  • Wie kann ich mitmachen? Wo kann ich mich melden? +

    Gerne kannst du bei unseren Monatsübungen einmal ganz unverbindlich vorbeischauen. Für den aktiven Dienst in der Einsatzabteilung der Feuerwehr Hammelburg musst du mindestens 18 Jahre alt, gesundheitlich fit, teamfähig sein und in Hammelburg wohnen oder arbeiten.

    Jugendliche können ab 12 Jahren der Jugendfeuerwehr beitreten. Für Kinder ab 6 Jahren finden regelmäßige Treffen der Kinderfeuerwehr statt.

    Unsere Monatsübungen für aktive Mitglieder finden immer jeden ersten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr statt. Die Jugend- und Kinderfeuerwehrtermine sind im Kalender zu finden.

    Wir sind alle Menschen, genau wie du und freuen uns über dein Intersse bei der Feuerwehr. Gerne kannst du uns auch über die üblichen Kontaktwege wie E-Mail, Facebook, etc. kontaktieren, solltest du noch Fragen haben.

  • Bin ich als Mitglied versichert? +

    Alle aktiven Feuerwehrdienstleistenden, Jugendlichen und Kinder sind bei uns während der Ausübung ihrer Tätigkeit automatisch über die Versicherung der Stadt Hammelburg versichert.

  • Warum fahren so viele Feuerwehrfahrzeuge zum Einsatzort? +

    Grundsätzlich richtet sich die Anzahl der eingesetzten Feuerwehrfahrzeuge nach der Alarmmeldung. Für ziemlich jeden Einsatz gibt es ein eigenes Einsatzstich- und schlagwort, welches gemäß der Alarmplanung entsprechende Einsatzmittel fordert. Das Stich- und Schlagwort entscheidet auch, welche Fahrzeuge gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Hammelburg in welcher Reihenfolge zur Einsatzstelle fahren. So ist bei einem Zimmerbrand in Hammelburg die Ausrückeordnung des Löschzugs (22 Mann) wie folgt:

    1. Einsatzleitfahrzeug mit dem Zugführer bzw. Einsatzleiter und Führungsassistenten
    2. Löschgruppenfahrzeug mit 9 Mann, davon ein Gruppenführer und vier Atemschutzgeräteträgern
    3. Drehleiter mit 3 Mann, davon ein Drehleitermaschinist und zwei Atemschutzgeräteträgern
    4. Tanklöschfahrzeug mit 6 Mann, davon ein Gruppenführer und vier Atemschutzgeräteträgern

    Je nach Einsatzlage kann auch der Rüstzug zum Einsatz kommen. Hier fährt anstelle der Drehleiter der Rüstwagen mit im Zug zur Einsatzstelle. Klar kommt es hier auch vor, dass ein Einsatz nicht so groß ist wie in der ersten Alarmmeldung angenommen. Dennoch kam es auch schon öfter vor, dass Einsätze sogar noch größer sind, als die erste Alarmmeldung es vermuten ließ. Daher fahren  bei einem Einsatz alle eventuell benötigten Fahrzeuge an die Einsatzstelle, um im Bedarfsfall sofort eingesetzt werden können. Stellt sich der Einsatz als "kleiner" dar, brechen auch ggf. anfahrende Einsatzfahrzeuge die Fahrt ab. Dies führt ab und an zur Verwendungerung der Verkehrsteilnehmer, wenn plötzlich das Horn und Blaulicht abgeschalten wird. Dies hat aber meist immer den Grund, dass ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr glücklicherweise nicht mehr benötigt wird.

  • Muss das Martinshorn auch nachts sein? Wir schlafen doch! +

    Wir verstehen solche Fragen natürlich. Aber das Gesetz schreibt der Feuerwehr vor, das Martinshorn und Blaulicht einzuschalten - von Fahrtanfang bis Fahrtende. Nur in diesem Zustand darf von der Feuerwehr Sonder- und Wegerechte in Anspruch genommen werden. Und auch nur so haben Verkehrsteilnehmer früh die Möglichkeit auf die Fahrzeuge zu reagieren und den Weg freizumachen. Denn auch in der Nacht sind in Seitenstraßen Fahrzeuge unterwegs, welche ohne Martinshorn überrascht werden könnten.

  • 1

Fragen zur Jugendfeuerwehr

  • Wie kann ich / mein/e Sohn/Tochter mitmachen? +

    Wenn du zwischen 12 und 18 Jahren alt bist kann du aktiv bei der Jugendfeuerwehr mitmachen. Die Termine der nächsten Übungen könnt ihr dem Kalender dieser Homepage entnehmen. Gerne kannst du einmal ganz unverbindlich vorbei schauen. Frag aber bitte voher deine Eltern um Erlaubnis, bzw. bring sie auch einfach mal mit. Wir sind in allen Dingen relativ unkompliziert. Wir freuen uns wenn du über den Schatten springst und uns die Möglichkeit gibst dir zu zeigen, dass die Jugendfeuerwehr enorm viel Spaß machen kann!

    Gerne kannst du uns auch weitere Fragen stellen. Persönlich, via Facebook oder über die E-Mail jugendwart[at]feuerwehr-hammelburg.de

  • Ist man in der Jugendfeuerwehr versichert? +

    Feuerwehrmitglieder sind im Feuerwehrdienst über die Feuerwehrunfallkasse versichert. Dazu zählt jeder Dienst bei der Feuerwehr, z.B. Übung, Ausbildung, Unternehmungen, aber auch der direkte Hin- und Rückweg vom Dienst. Somit sind alle Jugendlichen, die Mitglied bei der Jugendfeuerwehr Hammelburg sind entsprechend versichert.

  • Was kostet die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr? +

    Grundsätzlich ist die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr kostenlos. Eine eigene Jugendfeuerwehruniform inkl. Spind im Feuerwehrhaus gibt es umsonst. Lediglich bei besonderen Ausflügen oder Zeltlagern könnten evtl. Kosten entstehen, um Verpflegung und Unterbringung finanzieren zu können. Hier unterstützt auch oft der Feuerwehrverein um die Kosten so gering wie möglich zu halten.

  • Wer leitet die Jugendfeuerwehr? +

    Die Jugendfeuerwehr der Stadt Hammelburg wird von einem Jugendfeuerwehrwart, seinem Stellvertreter und den Jugendgruppenleitern geleitet. Zusätzlich stehen der Jugendleitung weitere Betreuer, u.a. eine weibliche Betreuerin zur Verfügung. Sie sind alle aktive Mitglieder der Feuerwehr Stadt Hammelburg und verfügen über ein umfangreiches feuerwehrtechnisches Wissen. Zusätzlich besucht das gesamte Jugendleitungsteam regelmäßig Lehrgänge, um sich für die Jugendarbeit fortzubilden.

    Zusammen mit zwei von der Jugendgruppe gewählten Jugendsprechern plant das Jugendleitungsteam alle Übungen, Ausflüge und Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr.

  • 1

Fragen zur Kinderfeuerwehr

  • Wie kann mein/e Sohn/Tochter mitmachen? +

    Wenn das Kind zwischen sechs und 12 Jahren ist, kann es Mitglied in der Kinderfeuerwehr werden. Für Kinder ab 12 Jahren besteht die Möglichkeit der Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr. Die Termine der nächsten Übungen sind im Kalender dieser Homepage einzusehen. Gerne können die Eltern mit ihrem Kind einmal ganz unverbindlich vorbei schauen.

    Gerne können auch weitere Fragen gestellt werden. Persönlich, via Facebook oder über die E-Mail kinder[at]feuerwehr-hammelburg.de

  • Ist man in der Kinderfeuerwehr versichert? +

    Feuerwehrmitglieder sind im Feuerwehrdienst über die Feuerwehrunfallkasse versichert. Dazu zählt jeder Dienst bei der Feuerwehr, z.B. Gruppenstunden und Unternehmungen, aber auch der direkte Hin- und Rückweg vom Dienst. Somit sind alle Kinder, die Mitglied bei der Kinderfeuerwehr Hammelburg sind entsprechend versichert.

  • Was kostet die Mitgliedschaft in der Kinderfeuerwehr? +

    Grundsätzlich ist die Mitgliedschaft in der Kinderfeuerwehr kostenlos. Hier unterstützt auch oft der Feuerwehrverein um die Kosten so gering wie möglich zu halten.

  • Zu welcher Zeit finden die Gruppenstunden statt? +

    Die Gruppenstunden finden alle zwei Wochen immer am Samstag von 10 - 11 Uhr im Feuerwehrhaus statt. Im Kalender können die nächsten Termine eingesehen werden.

  • 1

Anpacken statt abwarten!

Haben wir Ihr Interesse an einer Tätigkeit in der Feuerwehr geweckt? Gerne beantworten wir weitere Fragen per E-Mail oder auch in einem persönlichen Gespräch. Kommen Sie doch einfach bei den nächsten Übungen einfach einmal ganz unverbindlich vorbei!

Adresse

Feuerwehr Stadt Hammelburg 
Am Sportzentrum 3
97762 Hammelburg

09732 / 7839 - 0
info[at]feuerwehr-hammelburg.de

 

bitte beachten

Notfälle sind ausschließlich über den Notruf 112 zu melden!

Das Telefon der Feuerwehr Hammelburg ist nicht immer besetzt. Melden Sie Ihr Anliegen gerne per E-Mail ggf. mit der Angabe einer Telefonnummer zum Zurückrufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Die Einverständnis kann zu jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.